Park, Parkanlage

Park, Parkanlage
Um den Park als solchen zu definieren, ist die Größe
nicht entscheidend. Oft haben Parks eine beachtliche Größe, aber die besonderen Merkmale bezeichnen auch kleinere Grünflächen als Park. Die Bäume, Wasserstellen und Skulpturen fallen dann entsprechend kleiner aus.

Ein Park ist gebändigte Natur, wie in anderen Gärten auch. Im Unterschied findet sich der menschliche
Einfluss nur an Wegen und Gebäuden, Springbrunnen
und Skulpturen.
Die Planung eines Park ist Gartenkunst. Kultivierte Blumenbeete im Garten des Hofbereiches erschweren
den erkennbaren Unterschied zum Park, da beides ineinander übergeht und zur Erholung genutzt wird. 
 
Ein Park ist und bleibt der Ort, an dem sich Menschen entspannen und erholen.